Animal Pi

Antenne Kaiserslautern berichtet über Tierbordell Niedermohr


 

Das Radiointerview von Antenne-Kaiserslautern mit Carsten Thierfelder wurde am 20.07.2013 gegen die VOLLVERSION des Interview ausgetauscht.

Ein Nachrichten Moderator von Antenne-Kaiserslautern www.antenne-kl.de rief Carsten Thierfelder am 12.07.2013 an und bat um ein Interview mit ihm zum Thema Tierbordell in Niedermohr. Thierfelder sagte dem Moderator dass er dafür der falsche sei, denn Thierfelder rede TACHELES und spreche die Dinge so aus wie sie sind. Er riet dem Moderator mit dem Zuständigen Sachbearbeiter beim ETN zu sprechen die ihm und meine Aktionen beim Tierbordell Niedermohr begleitet.

Letztendlich hat Carsten Thierfelder dann doch zugestimmt etwas zum Thema Tierbordell-Niedermohr zu sagen. Einiges davon konnten die Hörer in der Sendung am 12.07.2013 auf Antenne Kaiserslautern hören. Der Rest seiner Stellungnahme wird sicher einer der nächsten Tagen ausgestrahlt, da es sich um eine Themen-Serie handelt beim Radiosender.

Das vollständige Interview mit Thierfelder wird Animal-Pi © die Tage veröffentlichen um nicht den Radiosender zuvor zu kommen. Lassen Animal-Pi © nur eines sagen: Vereinzelnd hat Carsten Thierfelder den Verdacht das Staatsanwaltschaft und Polizei eher für das Tierbordell arbeiten als dagegen! Die Fakten welche ihm vorliegen lassen für ihm nur diese Vermutung zu.

Diese Fakten und das es in Deutschland noch mehr Tierbordelle gibt, Niedermohr kein Einzelfall ist, wird dem Hörer auch mitgeteilt. In den weiteren Interview berichte Carsten Thierfelder auch von die Verbindungen zu KINDERSCHÄNDERN, sogar LEICHENSCHÄNDERN ! Er berichte darüber wer sich eigentlich hinter die Namen der Vorsitzenden wie MICHAEL KIOK oder DAVID ZIMMERMANN verbirgt, wer eine TIGERLILY oder GABI LAHN ist.

Sie erfahren wie MIT STEUERGELDERN IN DEUTSCHLAND EIN TIERPORNO gedreht wurde. Sie erfahren wie Wegbereiter und angebliche Tierschützer und Journalisten Tierbordelle als "GRILLPARTYS" oder "TREFFEN VON FREUNDEN" schön reden und verharmlosen. Bordellbetreiber werden sogar gezielt eingeladenen, dann Gäste sind bei diesen angeblichen Tierschützern um ihre Schutzbehauptungen verbreiten zu können!

Man hat Carsten Thierfelder gefragt, und er hat sie gewarnt. Mit Thierfelder gibt es keine weichgespülte Berichterstattung. Er rede TACHELES und beschreibe die Dinge so wie sie sind! Die Bürger der Bundesrepublik Deutschland sind voll-mündig und haben ein RECHT die belegbare Wahrheit zu erfahren!

Mehrmals wurde Carsten Thierfelder zu Gefängnisstrafe von einer Woche verurteilt weil er sich weigerte die Berichterstattungen zu löschen. Carsten Thierfelder sollte Passagen im Text löschen weil sich die "GRILLFREUNDE" beleidigt fühlen wenn er Vergewaltiger oder Förderer als solches betitele. Immer wieder sagte Thierfelder dem Gericht das er eher ins Gefängnis gehe bevor er die Wahrheit lösche.

Erst vor wenigen Tagen kam wieder ein Haftbefehl über 2 WOCHEN GEFÄNGNIS, weil ein nachweislicher PRO KINDER & TIERSCHÄNDER sich beleidigt fühlt, weil Carsten Thierfelder geschrieben hat das es eine LÜGE ist wenn diese Person öffentlich verbreitet das es in Niedermohr nur immer Treffen von "GRILLFREUNDE" ist.

Und als Thierfelder diese Person wegen dieser Lüge welche das Tierbordell schützen und verharmlosen sollte auch noch öffentlich als Lügner zurecht bezeichnet hatte, Genau darum geht er wieder für 2 Wochen ins Gefängnis.

Auch hier hätte Thierfelder die Gefängnisstrafe abwenden können wenn er die entsprechenden Textstellen gelöscht hätte. Die Vergewaltiger werfen Carsten Thierfelder vor gegen das Persönlichkeitsrecht des PERVERSEN zu verstoßen. Die Vergewaltiger, Kinderschänder oder Leichenschänder dagegen gehen mit einem Taschengeld nach Hause!

Über genau diese VERGEWALTIGER, angebliche Tierschützer oder Zoophile-Jurnalisten die Person Carsten Thierfelder seit JAHREN öffentlich beleidigen und bedrohen spricht keiner an! Es wird einfach verdrängt wie die Tatsache das es nachweislich dutzende Tierbordelle in Deutschland gibt! Mittlerweile melden sich bei Carsten Thierfelder immer mehr Medien aus dem TV und Print-Bereich, denn auch sie wollen nicht länger schweigen!

Carsten Thierfelder wurde ab und zu etwas lauter beim Interview, und das hat einen Grund. Seit Jahren kann er nicht mehr richtig schlafen. Albträume, denn das Thema lässt ihm nicht los. Er träume oft den gleichen Traum in einem dunklen Raum zu sein, kein Licht und keine weiteren Geräusche außer eines,: DAS LEISE WIMMERN EINES HUNDES. Thierfelder sucht den Hund; kann ihn nicht finden, und das Hunde-wimmern hört nicht auf. Nicht selten wird Thierfelder davon wach.

Das ist eine TATSACHE ! Selbst beim Radio-Interview wenn Carsten Thierfelder nur über solche Vergewaltiger und Wegbereiter spricht kommt die Wut der EKEL über das was diese ABNORMEN den Tieren antun in ihm hoch. Doch nun der Radio-Mitschnitt vom 12.07.2013.

Das Radiointerview von Antenne-Kaiserslautern mit Carsten Thierfelder wurde am 20.07.2013 gegen die VOLLVERSION des Interview ausgetauscht. Jahrelang haben die Vergewaltiger und Wegbereiter, vorneweg die Abnorme Burger den Carsten Thierfelder gejagt, verleugnet, beleidigt, bedroht, seinen Namen ausgeschrieben, und vieles Mehr. Jahrelang haben diese ABNORMEN die Menschen auf ihn gehetzt mit Lügen er sei ein NAZI, Faschist, Menschenhasser, Lügner, Harz4 Schmarotzer, und vieles mehr!

Wie viele Jahre soll Carsten Thierfelder noch Tatenlos zusehen wie diese Vergewaltiger, Diplom-Biologen und angebliche Journalisten ihm verleugnen? Jetzt unterstellen die Vergewaltiger und Wegbereiter ihm öffentlich er gehöre dieser oder jener Gruppe an, verbreiten also die nächsten Lügen. Unterstellen Thierfelder sogar er würde Schläger zu diesen PERVERSEN schicken. Im Gegenteil, Thierfelder halte die Schläger auf welche bei ihm anrufen und glauben ihm einen Gefallen damit zu tun. Jedes Haar was diesen PERVERSEN und Wegbereitern gekrümmt wird schadet seine Arbeit gegen Vergewaltiger und Tierbordelle. Wie viele Jahre soll Carsten Thierfelder noch Tatenlos zusehen wie diese Vergewaltiger, Diplom-Biologen und angebliche Journalisten ihn verleugnen und seinen Namen und

Adresse vollständig verbreiten? Weil sie hoffen das Thierfelder jemand stoppt! Sie rufen öffentlich zum Mord gegen Thierfelder auf und spielen seit Jahren die OPFER! JETZT REICHT ES ! Das Radiointerview war nur ein weiterer Schritt im Kampf gegen Tierbordelle und dessen Wegbereiter! Sollten die Behörden weiter das Treiben im Tierbordell fördern statt verhindern, dann müssen wir andere Wege finden! Wege in die TV-Medien mit belegbare FAKTEN!

Carsten Thierfelder schrieb die Namen der VERGEWALTIGER und Wegbereiter deshalb aus, WEIL ES EBEN REICHT und die BEHÖRDEN lieber zuschauen wenn Vergewaltiger drohen seine Tochter zu vergewaltigen !!!

Wo waren diese angeblichen Journalisten die Wegbereiter als er bedroht wurde, seine Kinder bedroht wurden, seine Tochter vergewaltigt werden sollte ???? Diese Angebliche Journalistin hat bis heute nicht einmal bei Carsten Thierfelder angerufen und wollte Antworten oder Beweise, weil dieses Betrügerin ihre Antworten selber bastelt! Frage: Carsten Thierfelder hatte das Tierbordell in Niedermohr angezeigt wegen Zuhälterei von Tieren und Produktion und Verbreitung von Tierpornographie.

 

 

 


Warum wurde er bis heute NICHT befragt geschweige nach Beweisen befragt von Seiten der Behörden, Polizei oder Staatsanwaltschaft ?

Medien berichten seit Jahren IMMER wieder es gibt keine Tierbordelle in Deutschland wie "Twister (Bettina Hammer)" oder aktuell die Online Plattform "Rheinpfalz".

Warum haben die NICHT Carsten Thierfelder befragt bevor man LOSBRÜLLT es ist nur ein Treffpunkt von "Grillfreunden"?

Animal-Pi © kann Ihnen sagen warum, ANGST vor der WAHRHEIT! DIE HUNDE ZUM SEX MIT MENSCHEN ABRICHTET

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

    

nach oben              startseite