Animal Pi

Sebastian Edathy, Kinderpornographie, Spiegelbild der Politik und Amtsmissbrauch

Eigentlich wollte ich schreiben: " Sebastian Edathy, Kinderpornographie, Spiegelbild der Politik, von Amtsmissbrauch und Gesellschaft". Doch glaube ich dass die Gesellschaft diese PERVERSION der Pädophilie und Kinderpornos-Konsum NICHT duldet oder als Bagatelle abtun würde.

Möglicherweise weil ein Großteil der Gesellschaft nicht mit dem Sumpf der Vetternwirtschaft, Korruption und Narrenfreiheit für privilegierte Staatsdiener verworren ist. Es gibt Fälle der PERVERSION die ich NIE vergessen werde und will.

In einem Bordell in Leipzig wurden Kinder und Jugendliche zum Sex angeboten. Bei einer Polizei-Razzia wurden Leipziger Staatsanwälte und Richter als "Vergewaltiger" von Kindern und Jugendlichen kurzzeitig Dingfest gemacht. Dank Korruption und Vetternwirtschaft NICHT lange.

Der Teppich der Politik wo der Dreck drunter gekehrt werden kann ist groß! Diese Staatsanwälte und Richter ließen sich mit Sex für Kinder und Jugendlichen bezahlen um die Täter, Luden und Zuhälter der Kinder und Jugendlichen im Verfahren und Ermittlungen Straffrei davon kommen zu lassen.

Genau diese Staatsdiener welche gegen das Verbrechen vorgehen sollten förderten dieses durch ihren bezahlen Amtsmissbrauch. Die Verstrickungen dieses Perversen Falls zeigen Verbindungen bis ins Machtzentrum der Politik auf. Schon in der Vergangenheit gab es immer wieder politische Gruppierungen in Deutschland welche die Pädophilie als Kavaliersdelikt ansahen und sogar den Kindervergewaltigern den Weg bahnen wollten.

 



.......Die Grünen haben sich 1980 in ihrem ersten Grundsatzprogramm für eine weitgehende Legalisierung sexueller Beziehungen von Erwachsenen mit Kindern und Schutzbefohlenen ausgesprochen, standen damit aber nicht allein.

Zusammenhang mit dem Fall Döring Demnach fielen Forderungen von Homosexuellengruppen und Pädophilenvereinigungen nach Aufhebung der Paragraphen 174 und 176 des Strafgesetzbuchs nicht nur bei den Grünen auf fruchtbaren Boden, sondern auch beim FDP-Nachwuchs.

Die damalige FDP-Jugendorganisation Deutsche Junge Demokraten habe im selben Jahr ebenfalls für die Entkriminalisierung sexueller Beziehungen zwischen Erwachsenen und Kindern oder Schutzbefohlenen votiert, schreiben die Forscher.

Auch der damalige FDP-Generalsekretär Günter Verheugen habe persönlich die Revision der entsprechenden Strafrechtsparagraphen 174 und 176 für möglich gehalten.

Zu Beschlüssen sei es aber nicht gekommen. Die Jungdemokraten trennten sich 1982 von der FDP, der spätere EU-Kommissar Verheugen wechselte im selben Jahr zur SPD.......

 

Und jetzt kommt ein Perverser Sebastian Edathy der mit dem Notebook der Partei während seiner Arbeitszeit nichts besseres zu tun hat als sich kommerziell mit Kinderpornographie zu versorgen. Statt diesen Perversen Freund der Kinderpornographie SOFORT aus dem Verkehr zu ziehen, denn KEIN Bundesbürger möchte von einem solchen Perversen regiert und geleitet werden, versucht man diesen Freund der Pädophilie zu warnen. Politik und Vetternwirtschaft ist wichtiger als vergewaltigte Kinder! Beim Scheißen erwischt; Sorry, beim Konsum von Kinderpornographie fühlt sich Sebastian Edathy nun beleidigt und in seinem Recht auf Kinderpornographie beschnitten.

Wild tritt er um sich und klagt die an welche ihn warnen wollten. In diesen Fall stimme ich dem Freund von Kinderpornographie Sebastian Edathy zu. Doch versucht Sebastian Edathy seine Schuld und Perversion schön zu reden und sieht die Täter allein in die Politiker welche ihm gewarnt hatten. Was will man auch anderes von einem Perversen erwarten der in seiner Amtszeit Kinderpornos kauft, finanziert und konsumiert.

Ich hatte immer noch etwas Hoffnung dass dieser Freund der Kinderpornographie Sebastian Edathy wenigstens vor Gericht sein gerechtes Urteil erhält. Obwohl ich in den letzten Jahren immer wieder erleben musste das Behörden wenn es um Sodomie oder Pädophilie geht versuchen alles unter dem Tisch zu kehren weil es ein Politikum ist. Zu viele Staatsdiener erfreuen sich daran Kinder und Tiere sexuell zu missbrauchen.

Und nun wurde das Urteil gegen Sebastian Edathy gesprochen. Ein paar Euro Geldstrafe. Gut, das tut Sebastian Edathy nicht weh. Kauft er sich eben im nächsten Monat ein paar Kinderpornos weniger. Doch stellt sich dieser Freund von Kinderpornographie jetzt hin und sagte dass er FREI gesprochen wurde. Perversion in seiner höchsten Form.
Auch könnte ich kotzen wenn ich die Begründung des Gerichts lese zum Sebastian Edathy Urteil.

Dieser Pädophilen, Kinderpornographie Freund habe schon durch die Ermittlungen genug gelitten und wurde damit ausreichend bestraft. Seit Jahren werde ich von Sodomiten, Pädophile, Hochstapler und anderes Burger-Jung Betrüger-Pack gejagt und verleumdet. Hunderte Anzeigen und Klagen. Oft nimmt nahm die Flut an gelben Briefen kein Ende. Und zum Glück fand sich beim Schöffengericht eine Richterin die sich die monatelange Arbeit machte alle Fakten zu prüfen und mich FREI zu sprechen und damit die Perversen, Sodomiten, Pädophilen und Burger-Jung Perversen in die Schranken zu weisen.

Die Pädophilen und Sodomiten haben genug gelitten weil gegen sie ermittelt wurde. Genauso wie es Sebastian Edathy in Genuss bekommen hatte. Erst vor wenigen Wochen bekam ich ein Schreiben der Staatsanwaltschaft Betreff eines Perversen Hochstaplers und Sodomie-Freund.

Auch hier ist der Staatsdiener der Meinung dass der Perverse durch die Ermittlungen schon genug gelitten hat. Einziger Trost an dieser Perversion ist das andere Staatsanwälte NICHT so denken  und ein Verfahren gegen diesen Sodomie-Freund anstreben. 

An dieser Stelle möchte ich allen Freunden bitten endlich aufzustehen und zu signalisieren das ES REICHT!

Wir sind Deutschland und NICHT die wenigen korrupten und von Vetternwirtschaft verseuchten ATTENBTÄTER! Und wir wollen das Perverse welche sich an Kindern und Tieren vergreifen aus dem Verkehr gezogen werden!

Denn Kranke die zu so-was fähig sind sich an Kindern und Tieren sexuell zu befriedigen sind noch zu ganz anderen Dingen fähig!

Nicht um sonst suchen sich solche Perversen Kinder und Tiere zum Vergewaltigen aus. Hier wird gerne vom sexuellen Missbrauch oder sogar von Einvernehmlichen Sex gesprochen.

Doch es ist VERGEWALTIGUNG. Die Sodomiten, Pädophilen fühlen sich ihren Opfern überlegen. Üben nicht nur ihre eingebildete Überlegenheit gegenüber den Opfern aus, sondern manipulieren und konditionieren diese.

Das ist MEIN Deutschland, MEIN Land, MEINE Heimat Und ich möchte nicht in einem Land leben indem es zum guten Ton gehört Kinder und Tiere sexuell zu missbrauchen. Es sogar als TREND verkauft wird Kinderpornos zu konsumieren oder Tiere zu ficken, weil es gerade modern oder angesagt ist.

Staatsdiener, Politiker und Behörden sind NICHT der Korruption und Vetternwirtschaft verpflichtet, SONDERN UNS! Und wir wollen all diese Perversionen nicht!  ES REICHT!!

 

 

 

 

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

 

 

    

nach oben              startseite