Animal Pi

Psychopathen Doktoren: Lothar Riemenschneider




Alle Briefe / e-Mails an mich Carsten Thierfelder sind teilweise zwar mit anderen Namen aus dem Freundeskreis des Dr. Lothar Riemenschneider unterschrieben, jedoch hat Dr. Lothar Riemenschneider diese Briefe und e-Mails selbst verfasst und abgesendet unter anderen Namen. Dies ist nachweislich bewiesen.
In Deutschland leben rund eine Million Psychopathen, haben neue Studien ergeben. Manche von ihnen arbeiten unerkannt in hohen Führungspositionen. Und sie sind gefährlich. Einer von Ihnen ist Lothar Riemenschneider.
>KLICK<

 

Aushängeschild der Sodomie-Freund ist ein Lothar Riemenschneider welcher für das Recht kämpft das Tiere weiter sexuell missbraucht werden dürfen, weiter in Tierbordellen versklavt werden können. Dutzendfach wurde ich Carsten Thierfelder beschimpft und mit Rufmord überschüttet, sogar verklagt von diesen Kreisen aus Sodomie und Pädophilie weil ich angeblich Unschuldige beleidigen soll.

Dabei schrieb ich damals nur die belegbare und beweisbare Wahrheit, eine Wahrheit wo jeder das Recht hat diese zu erfahren. Menschen die nachweislich Tiere sexuell missbrauchen wurden von Ihm auch als VERGEWALTIGER benannt, und dies stellt in meinen Augen und dem Großteil der Bevölkerung mit Rechtsbewusstsein KEINE Beleidigung dar.

Es beschreibt genau das was diese Sodomiten tun, SIE VERGEWALTIGEN! Jemand der öffentlich Tierbordelle, Sodomie oder Gewalttäter verharmlost, SCHÖN redet oder rechtfertigt ist ein WEGBEREITER!

Das ist weder eine Beleidigung noch eine Lüge, sondern eine beweisbare TATSACHENBEHAUPTUNG. Öffentlich schreibt dieser Lothar Riemenschneider wie er Frauen den Schädel einschlagen möchte, wie es Lothar Riemenschneider (SADISTEN-Lothar) vor hat, um einfach nur das Gehirn raus-spritzen zu sehen. Diese Neigungen des Lothar Riemenschneider sind nur die Spitze des Eisberges.


Da eine Karin Burger oder Martina Retthofer ähnliche Phantasien plagen, diese auch oft genug Öffentlich verbreitet haben, wundert es nicht sehr das Lothar Riemenschneider Mitglied dieser Sodomie-Online-Bewegung ist. Wir wissen schon wie Gefährlich Diplom-Biologen sind auf ihrer Menschenjagd, und jetzt kommen dessen befreundete DOKTOREN aus ihren dunklen Löchern hervor um zu helfen den gemeinsamen Kritiker zu beseitigen!

 

 

Mehr über diese Wegbereiter von Sodomie finden Sie hier: >> KLICK << Diesen Brief an mich Carsten Thierfelder von solchen Doktoren möchte ich Ihnen nicht vorenthalten. Die Frage von mir war wie man es für gut und richtig halten kann eine Frau den Schädel einschlagen zu wollen. Diese Antwort welche ich bekam wunderte mich NICHT. Karin Burger versucht seit Jahren mit Lug und Betrug Menschen aufeinander zu hetzen. ihr größter Wunsch ist es das ein Sodomit dabei ums Leben kommt. Dies sehnt diese Sodomie-Freundin öffentlich in ihren Texten herbei. Zum Glück bis jetzt ohne Erfolg.


Doch nun lesen Sie den Seriösen Brief von gleich 3 Doktoren an mich Carsten Thierfelder. Das die waren Gesichter des Lothar Riemenschneider, der Sonja G. mit Kolleginnen und Kollegen , der Gabriele Janson mit Kolleginnen und Kollegen, usw.. usw.. usw.. RICHTIG, DIESE PERSONEN MÜSSEN DIE OPFER SEIN! Sie können diesen Brief auch als pdf downloaden >KLICK<  Unverkennbare Gemeinsamkeiten zur Lothar Riemenschneider befreundete Martina-R.-Gruppe und Ihrem Tierbordellbesucher "Husky" >KLICK<

 


Zitat Lothar Riemenschneider Anfang:

HALLO, DU MIESES NICHTSNUTZIGES DRECKSTUECK. Wir bedauern, dass Du PERVERSER HUNDEFICKER, KINDERSCHAENDER und FRAUEN-SCHLAEGER Dich erdreistest, uns zu schreiben. Deine Aktivitäten sind uns bekannt.

Deine Volksverhetzung wird Dir HITLER-HUENDCHEN bald das Genick brechen. Wenn es nach uns ginge, würden wir Dich ÖFFENTLICH AUFHÄNGEN, ANSPUCKEN, BESCHIMPFEN, SCHLAGEN, DICH IN DEN SCHLAMM STOSSEN, DICH KRIECHEN LASSEN, bis Du WURM winselst wie Deine perversen missgestalteten Köter.

Wir kennen Herrn Dr. Riemenschneider seit vielen Jahren, Du DRECKSRATTE weisst genau, wie vielen Menschen, OPFERN, die von anderen MISSHANDELT wurden so wie Du andere Menschen misshandelst, er geholfen hat, zum Leben zurückzufinden. Er hat SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT EINE dieser perversen Neigungen, die Du MISSGEBURT ihm andichtest. Wer PERVERS, KRANK, WIDERWÄRTIG ist, das bist DU, Carsten Thierfelder.

Es ist UNFASSBAR, dass ein VERBRECHER wie Du es WAGT, einen solchen edlen, aufrichtigen, wertvollen und gegen jedes Unrecht aufstehenden Menschen wie Herrn Dr. Riemenschneider so zu behandeln.

Du wirst es BITTER BUESSEN,
Du VOLLTROTTEL, Du STASI-QUALZÜCHTUNG, Du PERFIDES, NIEDERTRAECHTIGES STUECK DRECKSCHEISSE !

Herr Dr. Riemenschneider, und teilweise wir, haben Sexualstraftäter, Gewalttäter, Vergewaltiger und deren verbrecherisches Wesen, deren Selbstbeschönigung und Scheinheiligkeit kennenlernen müssen - doch NIRGENDS haben wir IRGENDWO ein solches NIEDERES VOLLKOMMEN NUTZLOSES ARSCHLOCH gesehen wie Dich.

Du stehst mit KZ-Wächtern, Blockwarten und Gulag-Aufsehern UNTER Gewalttätern bei dem ALLERNIEDRIGSTEN, was die Menschheit je hervorgebracht hat. Du bist ABSCHAUM, HUNDEKOT, ABFALL, UNGEZIEFER, und mit Dir Dein GESAMTER PÖBEL, den Du AUSWURF, Du TEUFELSABSONDERUNG aufhetzt ! ALLES nur DENKBAR SCHLECHTE wünschen wir Dir. Am meisten leid tun uns Deine Kinder, die einer ARSCHFOTZEN-GESTALT wie Dir ausgesetzt sind ! Du WIRST Deine gerechte Strafe bekommen, da kannst Du VERSICHERT sein, Du GOSSEN-AUSFLUSS. Du weisst, was Du für eine ASOZIALE ABSONDERUNG bist, und irgendwann wirst Du soweit sein, dass Du vor Dir selbst ausspucken wirst.

Wir spucken schon jetzt auf Dich GESCHMEISS. Wir wünschen Dir PEST, CHOLERA, MASERN, BLATTERN, LEPRA, KREBS und ALLES, wirklich ALLES was es an Schlechtem zu wünschen gibt. Herrn Dr. Riemenschneider und allen anderen von Dir brutal Misshandelten wünschen wir alles Gute bei ihrem gerechten Kampf gegen Dich und Deine von Dir aufgehetzte MOB-MEUTE der Christine Schupp (die Dich ja angeblich nicht kennt, die LÜGEN-HURE), ihr Synonym Paula Schuh, Barbara Schulze, Sabine Küsters, Tanja Leinberger, Jean Pierre Hort, Josef Weeke, und wie all diese GEISTIG MINDERBEMITTELTEN, SEELISCH KRANKEN FOTZEN so heissen.

Diese UNMENSCHEN haben JEDE Beschimpfung verdient, insbesondere auch Christine Schupp mit ihrem offensichtlich weiterhin mangelnden Rechtsbewusstsein, in dem sie ihre Verantwortung und ihre Bestrafung noch immer nicht als unabweisbar gerechtfertigt und ALLEIN - nach DREI VERGEBLICHEN ABMAHNUNGEN, ihre LÜGEN und SELBSTJUSTIZ zu UNTERLASSEN ! - und SELBST VERURSACHT anerkennen will !

Das WEIBSSTÜCK HETZT WEITER und TUT so, als sei IHR Unrecht geschehen, IHR, der LÜGNERIN, MOBBERIN und HETZERIN ! UNFASSBAR, UNGLAUBLICH !!!

Wir leiten diese Mail an alle gern weiter, die uns mittlerweile als Betroffene bekannt sind. Wir erteilen AUSDRÜCKLICH die GENEHMIGUNG, diese Mail - ausser der nicht genehmigten Weitergabe der ursprünglichen Mail des Volksverhetzers CT - an so viele Stellen wie möglich zu verbreiten, damit alle Welt darauf aufmerksam wird, welches armselige, irrsinnige GESCHMEISS sich um die VOLKSVERHETZER um Carsten Thierfelder gruppiert hat.

Mit Wünschen allerhöchster Verachtung

DR. SONIA G. , SVEN R. , DR. GABRIELE J. und KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN und all die vielen Menschen, die Herrn DR. Lothar Riemenschneider für seine hoch anspruchsvolle, einfühlsame, schwierige Arbeit außerordentlich schätzen.

Wir sind ENTSETZT darüber, WAS in Deutschland ERNEUT an FASCHISTOIDER VOLKSVERHETZUNG möglich ist.
Wir appellieren an ALLE im Rechtswesen und der Polizei und Strafverfolgung, diesem UNFASSBAREN TREIBEN endlich ein ENDE zu setzen !



Und hier finden Sie die dazugehörige Diskussion auf Facebook des Lothar Riemenschneider Betreff und seiner Gewaltbereiten Kollegen wie Dr. Sonja

G., Sven R., Dr. Gabriele Janson und Kollegen.
Betreff zum Inhalt dieser Diskussion: Der Name CLAUDIA LANGE ist eigentlich schon ein Inbegriff für sexuellen Missbrauch, Tierpornographie und Tierbordelle. Dahinter verbirgt sich der Vergewaltiger Oliver Burdinski.

Dieser OLIVER BURDINSKI mit dem der Lothar Riemenschneider sprechen will wegen einen neuen Artikel auf der Zoophiler-Tierschutz Seite ist ein bekannter Sodomit und schwärmt vom sexuellen Missbrauch von Hunden und Welpen.

 

Öffentlich kündige OLIVER B. in einer Radiosendung an weiter Tiere sexuell zu missbrauchen, das Bußgeld störe ihm nicht. Das alles sind Gefährten und Diskussionsfreunde von GABRIELE LAHN über welche sie auf Animal-Pi schon einiges lesen konnten. (die TV / Radiosendung mit dem Sodomit OLIVER B. finden Sie am Ende des Artikel)

 

Das Deutsch und Schreibfehler eines PERVERSEN "DOKTOR", Fehler wurden in den Zitaten nicht beseitigt!

Lothar ? DrRiemenschneider:

 

TJA, Leute, ich habe AUSDRÜCKLICH die Genehmigung bekommen, das weiterzugeben und zu veröffentlichen - und da HALTE ich mich natürlich dran ...! Mehrere Kolleginnen und Kollegen haben heute eine Mail vom perversen 18fach rechtskräftig verurteilen Volksverhetzer-Arschloch und MOB-MEUTEN-ANFÜHRER bekommen ... HIER werde ich es NATÜRLICH NICHT veröffentlichen, da es hier ja SPIONE gibt, HALLO, IHR ELENDEN FEIGEN VERLOGENEN SPIONE !!! GRÜSS GOTT ! Aber wer nett fragt, und wen ich als vertrauenswürdig kenne, der bekommt gern den Wortlaut, über den ich mich SCHLAPP gelacht habe !
Gefällt mir • •
Beitrag folgen •
vor 5 Stunden Gesehen von 17 2 Personen gefällt das.

Claudia Lange: ein 18fach verurteilter Hassprediger? Der Irre aus Recklinghausen also.... vor 5 Stunden • Gefällt mir

Lothar ? DrRiemenschneider: Ja, dessen Original-Mail darf ich NICHT weitergeben. Da hat er wohl einen entsprechenden Vermerk drauf gesetzt. Aber Ihr kennt ja sein strohdummes Geschreibsel ohnehin. Aber die Antwort-Mail darf ich weitergeben, mit ausdrücklicher Genehmigung, allerdings auch nicht öffentlich, weil dort Namen aus der übrigen Volksverhetzer-Meute genannt werden... vor 5 Stunden • Bearbeitet • Gefällt mir

Claudia Lange: Aber man darf draus zitieren, auch wenn so ein Vermerk drauf ist. Sprich mal mit Oliver und Komet, das tönt doch ganz deutlich nach einem Artikel fürs Tierschutzblog vor 5 Stunden • Gefällt mir

Lothar ? DrRiemenschneider: Ja, schon, aber dann wird das wieder von Herrn XX gefälscht, es werden angebliche Zitate dazu geschmuggelt, und auf seiner Schmier-Seite tauchen dann so genannte Screenshots mit gefälschten Inhalten auf, da möchte ich ihm keine Vorlage für geben... also jedenfalls nicht hier... vor 5 Stunden • Bearbeitet • Gefällt mir

Claudia Lange: die kommen so oder so, aber wer dem sein strunzdämliches Geschreibsel glaubt, den kann man intellektuell eh in die Tonne kloppen. Dem glauben doch nur geistige Energiesparlampen... vor 5 Stunden • Gefällt mir • 1

Lothar ? DrRiemenschneider: Ja aber es geht ja darum, dass man aus dieser GESCHLOSSENEN Gruppe - ACHTUNG, SPIONE !!! - KEINE Inhalte verbreiten darf, es ist STRAFBAR !!! Wenn diese Verbrecher also behaupten, sie seien beleidigt worden, machen sie sich mit einem Screenshot STRAFBAR - und sie müssten eine URL nachweisen, wo die beleidigenden Äußerungen angeblich *öffentlich* getan worden sein sollen (diese Gelegenheit werde ich ihnen natürlich nicht geben)... aber woher sollen diese Kinder das alles wissen... vor 4 Stunden • Gefällt mir • 1

Torben Dörrenbach: Ein hübscher Text, der sich zu lesen lohnt. Da der Mann die Mail wohl bekommen hat, darfst du davon ausgehen, dass es verfälschte Zitate davon geben wird. Aber -erstmal wird der Mann seinen Augen nicht trauen, dass er eine derartige Mail zurück bekommt. vor 4 Stunden • Gefällt mir • 1

Shiroi Inu: Ist zumindest eine Sprache, die er verstehen müsste. ^^ vor 4 Stunden • Gefällt mir

Lothar ? DrRiemenschneider: Meine Kollegen wollten sich wohl auch mal erleichtern. Die bekommen ja teilweise den ganzen Dreck auch mit, und wie viel Aufwand das ist, das Geld was es kostet und was man anderweitig besser verwenden könnte. Die sind einfach nur entsetzt, dass so was in Deutschland möglich ist, dass es solche Meuten strohdummen, gemeingefährlichen, aufgehetzten Mobs gibt, der sich mit Problemen beschäftigt, die überhaupt keine sind, wo es doch so viele hilfsbedürftige Menschen, gemeinnützige Arbeit usw. gäbe, mit denen diese elenden Volksverhetzer sich sinnvoller beschäftigen könnten. vor 4 Stunden • Gefällt mir


Isaak Grey: Ich muss sein Geschreibsel nicht mehr lesen ich habe schon genug davon von seiner Seite gehabt ... bevor er zu den interessanten zahlen wechselte. Nur eine neue Homepage aufzuziehen mit den obligatorischen Damen vom Grill ändert nichts an der Tatsache und Wahrheitsgehalt. Wer nicht begreift was eine Verurteilung ist wird selbst diese Worte kaum mehr in der richtigen reihe und den richtigen Schlussfolgerungen in den Kopf bekommen.

Da fällt mir ein das Morten ja auch wieder aus der Versenkung geholt worden ist. Daher mache ich es mir einfach diese Herrschaften sollen doch mal schauen woher Morten kommt und was er den angeblich hat. (1. Tipp Rin/LfD 2. Tip er stammt schon mal nicht aus Deutschland) Aber ich mache es kurz, die Wahrscheinlichkeit und die Angabe der Wahrheit von Pi samt Damen vom Grill tendiert gegen 0 das der Hund tatsächlich etwas hat, ist unbestritten.


Nur ist es keine Vergewaltigung gewesen wie gerne behauptet. Der Hund stammt aus einer Zucht diese ist meiner Meinung nach einfach nur noch eine Qualzucht. Aber zu dem was dieses arme Tier tatsächlich hat, man hat tatsächlich mal ein ärztliches Gutachten gehabt worauf bestätigt worden ist das das Tier Inkontinent ist. Aber und das ist der Knackpunkt wurde alles unterschlagen was diese Prognose nachvollziehbar macht.


Der Verdacht welcher auch bei mehreren mir bekannten Tierärzten genannt wurde, die auch ziemlich wahrscheinlich ist, ist eine Erkrankung durch Ueberzuechtung zur Korkenzieherrute. Das bringt einiges an Problemen, so auch eine Missbildung des Rueckenmarkkanals das von der Komprimierung bzw. vollständigen abquetschen des Rueckenmarks führen kann. Cauda-equina-Syndrom nennt sich diese unangenehme Sache.


( http://www.facebook.com/l/DAQEuaQorAQED-6ZKc5WwyMr8GhX7UFFOKS6AsvXq8i9naA/de.wikipedia.org/wiki/Cauda-equina-Syndrom , http://www.facebook.com/l/RAQG1viyvAQFVhzi0OR9eWBr6cVihMak7lYkmBu1YzL9ZIQ/de.wikipedia.org/wiki/Cauda-equina-Syndrom_der_Hunde ),
Vielleicht sollte man doch mal fragen warum man den nicht auch die Roentgenbilder der Wirbelsäule gezeigt hat? Vielleicht weil dann die angebliche Vergewaltigung und die daraus angeblich stammende Inkontinenz nicht mehr haltbar gewesen waere. vor 4 Stunden • Gefällt mir

Lothar ? DrRiemenschneider: Wie ausgeführt, das Geschreibsel des CT darf ich nicht weitergeben, nur die Antwort. Ich könnte mir vorstellen, dass Morten nur eine Verkleidung ist, hinter der sich abwechselnd schichtweise die bekannten debilen Damen vom Grill verstecken. Dann ist natürlich klar, weshalb man da Schäden feststellt. vor 3 Stunden • Gefällt mir • 1

Cora Lion: Hat der liebe Hassprediger-Pseudotierrechtler- Massentierhaltungsliebhaber wieder zugeschlagen? Meine Fresse, erbärmlicher gehts nimmer ! @ Shiroi: Jemand, der das Zuhören nicht gelernt hat und nur wild brabbelnd urteilt, wird nichts verstehen können. Zudem kann dieser Herr ja Nichtmal richtig lesen und schreiben, sorry, aber da muss man schon mit Bilderbüchern kommen, um auf Nummer sicher zu gehen.^^ @ Lothar: Dieses Entsetzen teilen Nicht nur deine Kollegen. Meine Freunde kennen ihn mittlerweile, meine KOMPLETTE (tja, liebe Spione, war ich wohl zu schnell und auf n Kaffee mit euch hab ich auch ma so gar keinen Bock) Nachbarschaft ebenfalls und auch meine Familie und alle lachen sich über diesen Popanz entweder schlapp, oder sind entsetzt, dass heute noch solche Parolen offen verbreitet werden dürfen, völlig egal gegen wen oder was.

Das gleiche gilt aber auch für den Oberschizzo, Puddinggesicht und mein schnuckeliges , kleines Tattoomonster und wie se alle heißen. Bei letzterer ist der Gesichtsausdruck auf dem fb-profil mittlerweile Kult in meinem Freundeskreis. Sicher, Nazis sind ne üble Sache.

Gewaltbereit, voller Hass und sie können nur kaputt machen, aber niemals irgendwas zum guten wenden, auch wenn sie sich selbst für noch so ehrenhaft halten. Und da darf man auch Angst haben, finde ich. dddddd

Man sollte diese Angst nur annehmen können und in Solidarität zu all denen stehen, die auch Angst vor solchen HaSSgruppen haben. Nur so kann man die glaube ich überwinden und sich diesem Mob aufrecht stellen. Die, ihre hassprediger allen voran sind für meinen Geschmack einfach zu weit gegangen und hier muss gar nicht mehr diskutiert und /der gefragt werden, wer denn hier bitte den Stempel Sadistische Existenzen verdient hat. Diese Leute präsentieren genau das in Reinkultur, was sie vorgeben, ach so zu verteufeln. vor 3 Stunden • Bearbeitet • Gefällt mir • 3



Und noch ein Schreiben setzen die Kreise um Dr. Sonja G., Sven R., Dr. Gabriele Janson und Kollegen am 18.07.2013 um 13:26 Uhr auf.


Zitat Lothar Riemenschneider Anfang:

>Hallo Thierfelder, wir sind uns natürlich darüber im Klaren, dass Sie ein gemeingefährlicher, hinterhältiger und strohdummer VERBRECHER sind, und Hinweise grundsätzlich nicht beachten - dennoch sei der Form halber nochmals darauf hingewiesen, dass wir NATÜRLICH NICHT Namen und Mail-Adressen zur Weitergabe freigegeben haben, nur den INHALT der e-mail. Wir UNTERSAGEN Ihnen daher AUSDRÜCKLICH die Verwendung und Nennung von Namen und Mail-Adressen aus unserer mail vom 17.07. 2013 an Sie (22:44 Uhr).

Ebenso untersagt ist die Verwendung von Photos von der Webseite, Zitat: < Missachtungen der Eigentums- und Nutzungsrechte, unbefugtes Verwenden, Kopieren, Verlinken, Weiterleiten, Kommentieren usw. von Texten, Textteilen und sämtlichen Photos, einzeln, auch in Montagen, Kontexten, Zusammenstellungen ohne Genehmigung wird STRAFRECHTLICH SCHÄRFSTENS VERFOLGT ! >

EEin Mensch mit einem Intelligenzquotienten von über 30 hätte das natürlich auch ohne diese Hinweise gewusst und beachtet, ein WURM mit einem IQ von NULL wird das weiterhin auch nach entsprechenden Hinweisen missachten.Wir fordern Sie auf, unsere Namen und mail-Adresse von Ihrer faschistoiden Volksverhetzer-Seite animal-pi.de zu nehmen. Auch Zuwiderhandlungen hiergegen werden strafrechtlich verfolgt.

Mit vorzüglichster Verachtung ! Dr. Sonia Guhlau Sven Raupach Dr. Gabriele Janz und Kolleginnen und Kollegen Zitat Lothar Riemenschneider Ende.

 

Und trotzdem werde ich Carsten Thierfelder nicht aufhören Sodomiten, Tierbordelle und Wegbereiter dieser PERVERSIONEN zu bekämpfen! Sie können drohen und beleidigen solange wie sie wollen! Ich weiß das diese Briefe an ihm von Lothar Riemenschneider selbst verfasst und gesendet wurden.


Wir werden sehen. Sicher wird wieder einer mich verklagen wollen wegen die Veröffentlichung der Briefe, wie dutzende Sodomie-Freunde zuvor wegen Beleidigung weil sie von mir als VERGEWALTIGER bezeichnet wurden.


Dann müsste die Doktorin Sonja G. oder die Doktorin Gabriele Janson es tun.
Ihre Patienten werden sich freuen solche Doktoren zu haben.

Und NICHT zu vergessen die PARTNER solcher Helden >KLICK< oder dessen Freunde >KLICK< Lesen Sie unbedingt DIESEN Artikel um zu sehen mit welcher krimineller Energie Karin Burger, Martina Retthofer oder Lothar Riemenschneider arbeiten.


Diese Person Lothar Riemenschneider müsste UMGEHEND der Doktor -Titel aberkannt werden! >KLICK<

 

 

 

 

 

 

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

 

    

nach oben              startseite